• Sarah Schadow

7 Fragen, die Du Dir vor 2020 stellen solltest

Woooooosh! Da ist 2019 auch schon wieder vorbei. Dieses Mal geht nicht nur ein Jahr zu Ende, sondern gleich ein ganzes Jahrzehnt. Statt nur den Kopf darüber zu schütteln, wie die Zeit doch rennt, nimm Dein Schicksal jetzt in die Hand: Sammel Erkenntnisse aus den letzten 10 Jahren und beginne, das nächste Jahrzehnt zu träumen!


Zettel und Stift

Beantworte die folgenden Fragen mit Stift und Papier - beim sogenannten "Schreibdenken" lässt Du die Gedanken zu Papier fließen ohne sie zu zensieren. Rollst Du bei dem Gedanken, diese Übung jetzt wirklich schriftlich zu machen mit den Augen? Keine Sorge, ich muss zugeben: So ging es mir auch. Ich habe es aber ausprobiert und muss sagen: Ich bin wirklich überrascht, was ich am Ende zu Papier gebracht habe. Das Ergebnis weicht bei mit nämlich so gut wie immer von meinem ersten Gedanken ab. Wie wäre es also, wenn Du es mal ausprobierst?



Hast Du Zettel und Stift zur Hand? Prima.


Mithilfe Deiner Antworten findest Du heraus, was für Dich am wichtigsten ist, welche Erfolge du feiern konntest und träumst auch gleich davon, was du in den nächsten 10 Jahren erleben möchtest!

Und keine Sorge: Es geht nicht darum, einen akkuraten „10-Jahres-Plan“ zu erstellen. Die Fragen sind einfach nur eine Möglichkeit, in Dich hinein zu spüren: Was soll Deine Zukunft für Dich bedeuten?

Denn: Wie kannst du auf das hinarbeiten, was du willst, wenn du nicht weißt, wohin du eigentlich wirklich willst?



Rückblickend…


Rückblickend auf die letzten 10 Jahre beantwortest du diese Fragen:

Idealerweise beantwortest Du die Fragen offen und ehrlich aus deinem Herzen ohne Dich darauf zu konzentrieren, was andere von Dir erwarten.


1) Auf welche persönliche Leistung bist Du besonders stolz?

2) Was war eine Deiner besten Entscheidungen?

3) Was hättest Du mit dem Wissen, das Du heute hast, in der Vergangenheit anders gemacht?




Der Blick in die Zukunft…

Hab keine Angst davor, groß zu träumen - sei ehrlich! Was möchtest Du wirklich?

4) Welche Energie möchtest Du in das neue Jahr(zehnt) bringen? Wovon möchtest Du mehr?

5) Was wirst Du zum ersten Mal in deinem Leben tun?

6) Was möchtest Du loslassen? Was willst Du weniger oder gar nicht mehr in deinem Leben?


Und am wichtigsten:

7) Welcher Mensch möchtest Du nach 12 Monaten bzw. Ende 2029 sein? Welchen Titel möchtest Du dem Jahr 2020 und dem Jahrzehnt geben? Nimm diese Titel als motivierende Intention für Dich mit.



Ich wünsche Dir ein großartiges neues Jahr und ein glückliches Jahrzehnt! Lass es uns zu den nächsten Goldenen Zwanzigern machen!

0 Ansichten

© 2020 by Sarah Schadow, Berlin

Datenschutz / Impressum

  • Facebook